SYSTEMISCHE AUFSTELLUNGEN - Die Kraft kommt von den Wurzeln

Das Familienstellen, eine äußerst bewährte Methode, beruht auf einer wichtigen Erkenntnis: Das Ahnen-System, die Beziehungen und Verstrickungen unserer Herkunftsfamilie nehmen wesentlichen Einfluss auf alle Bereiche unseres jetzigen Lebensalltags.

Der Ablauf einer Aufstellung

1. Positionen, Rollen und Wahrnehmung

Als erstes formuliert der Klient gemeinsam mit dem Aufstellungsleiter das aktuelle Anliegen. Dann wählt der Klient Personen aus der Gruppe und führt sie an einen Platz im Raum. Diese Personen stehen als Repräsentanten/Innen für die "Systemelemente" (bei Familienaufstellungen sind das z.B. der Klient selbst, seine Eltern und Geschwister; bei Organisationsaufstellungen die einzelnen Abteilungen/Gruppen/Teams). Der Klient betrachtet dann bis auf weiteres das Geschehen von außen. Vorerst bleiben die Repräsentanten/Innen an ihrem Platz stehen und lassen das System auf sich wirken, indem sie ihren ganzen Körper als Wahrnehmungsorgan benützen.

2. Beschreibung der Wahrnehmung und Ressourcierung

Der Aufstellungsleiter fragt dann der Reihe nach die Repräsentanten, was sich nun verändert hat, seit sie auf diesen Platz gebracht wurden. In der Regel nehmen die Repräsentanten Dinge wahr, die sie vorher noch nicht wahrgenommen haben. Diese Veränderungen können körperlich sein (z.B. Schmerzen, Kribbeln, Wärme), gefühlsmäßig (z.B. Zu- oder Abneigung, Angst) oder die Sinneswahrnehmung betreffen (z.B. Größen- oder Entfernungswahrnehmung). Der Aufstellungsleiter stellt die Repräsentanten nach systemischen Prinzipien um und bietet heilsame Sätze an, die aufgenommen oder abgeändert werden können. Diese Prozesse werden so lange fortgesetzt, bis das gesamte System eine innere Ruhe oder einen anderen ressourcenreicheren Zustand erreicht hat.

3. Lösungsgsbild und Verlassen der Rollen

Als Abschluss nimmt der Klient seine Position im Aufstellungsbild ein und lässt dieses Lösungsbild auf sich wirken. Nach der Aufstellung kehren die Repräsentanten wieder in ihr "eigenes So-Sein" zurück und die körperlichen Veränderungen, die während der Aufstellung aufgetreten sind, verschwinden nach Verlassen der Rollen wieder.

familie-mit-kindern-sonnenuntergang

Ziel der Aufstellungsarbeit

Beispiele für Aufstellungen


  • Probleme im Beruf
  • Probleme in der Partnerschaft
  • Gesundheitliche Probleme
  • Probleme in der Familie

Ziel der systemischen Aufstellungsarbeit


Ziel des Familienstellens ist, das spezifische Modell deiner Familie zu erkennen, mögliche Verstrickungen zu lösen und ein neues Bild zu entwickeln, das allen Angehörigen des Systems wieder den ihnen gebührenden Platz einräumt.
Daraus folgen körperliche Entspannung, mehr Wohlbefinden und das Lösen negativer Emotionen.


Voraussetzungen für Erfolg

Sie haben ein ernstes Anliegen, eine Problematik, zum Beispiel eine Krankheit oder ein destruktives Verhaltensmuster oder Sie fühlen sich von Ihrer Herkunftsfamilie abgeschnitten oder die gegenwärtige Paarbeziehung steckt in einer Krise. Wichtig ist nur, dass Sie ernsthaft eine Fragestellung bearbeiten wollen, also sehr motiviert sind, eine Lösung zu finden.


Dauer

Eine Aufstellung dauert in der Regel eine halbe bis zu zwei Stunden.



kind-eltern-familie-vereint-schwarzweiß

Zusatzinformationen zur Zusammenarbeit

Kontra-Indikationen


Bei Zweifeln einfach nachfragen. Hindernisse können beispielsweise sein: Psychiatrische Erkrankungen, Drogenkonsum, Einnahme von bewusstseinsverändernden oder stark dämpfenden Medikamenten, Angststörungen.


Wirkungsdauer

Die "Systemische Aufstellungsarbeit" ist eine schnelle und lösungsorientierte Methode, die - bei Bedarf - in Vor- und Nachgespräche eingebettet werden kann.


Einzelarbeit

Hier kann man mit stellvertretenden Boden-Elementen für die Personen arbeiten (Schuhe, Papierblätter, Holzfiguren) oder zum Beispiel auch mit Figuren auf dem Tisch.


Vertraulichkeit


Aufstellungen können vollkommen verdeckt durchgeführt werden.


Anmerkung (Disclaimer)


Aufstellungen wirken ergänzend zur Schulmedizin und Psychotherapie und ersetzen keine Diagnosen und Behandlungen von Ärzten und Psychotherapeuten.

Was meine Klienten über die Erfahrung  
mit Aufstellungsarbeit sagen


Bitte hier noch ein Testimonial ergänzen, sobald geschrieben.


bild springende frau


Bitte hier noch ein Testimonial ergänzen, sobald geschrieben.


breathing-hunter-scanner-foto

Literaturempfehlungen zum Thema

  • Ohne Wurzeln keine Flügel (B. Ulsamer)
  • Das Handwerk des Familienstellens (B. Ulsamer)
  • Was die Seele krank macht und was sie heilt (T. Schäfer)
  • Das schöpferische Universum (R. Sheldrake)
  • Gesundheit für Körper & Seele (L. Hay)
  • Krankheit als Symbol (R. Dahlke)
  • Die Sprache deines Körpers (K. Tepperwein)

Ihr Coach und Experte für systemische Aufstellungsarbeit

Ich habe seit über 20 Jahren Erfahrung auf

diesem Gebiet und begann meine Heilpraktiker-Laufbahn

mit Familienaufstellungen.

harald-auer_portrait_2010_v3

Harald Auer​​​​


Coach und Heilpraktiker